Ein LKW-Fahrer hatte stark alkoholisiert die Höhe einer Eisenbahnbrücke falsch eingeschätzt.

 

Nach zwei Anläufen und einem dann komplett zerstörten Auflieger wurden wir von der Polizei zum Einsatz verständigt. Nach Räumung der Fahrbahn und Eintreffen eines Ersatz-LKW sowie eines Radladers, wurde die komplette Ladung hochwertiger Elektrogeräte umgeladen. Der Auflieger wurde anschließend mit der Seilwinde provisorisch eingerichtet, fahrbereit gemacht und zum Betriebshof verbracht.

 

 

Zur Übersicht